Kindesmisshandlung

Salam Alaikum,

ZDF Zoom hat gestern eine Reportage über Kindesmisshandlungen ausgestrahlt und ich konnte nicht anders als darüber zu schreiben. Meinem Frust Wörter zu verleihen, es ist mir unerklärlich wie solche Fälle wie in der Reportage behandelt wurden vorkommen können. Es ist einfach ein versagen, nicht nur des Staats oder der Kommunen sondern der ganzen Gesellschaft.

Besonders Religiöse Institutionen sollten auch dazu beitragen dieses Problem zu eradizieren in einer Welt wo Menschen vor nichts mehr zurück schrecken. Vorgestern wurde auch ein Blatt der United Nations über die Handlungen des Vatikans mit Fällen von Kindesmissbrauch vorgestellt. Wir hören darüber schon seit Jahren und auf einer Seite ist es gut, dass dies jetzt endlich alles rauskommt, aber trotzdem ist nichts wirklich passiert. 

Wir sollten aber auch nicht so naive sein und denken dies sei ein rein Kirchliches Problem, dass ist es nicht. Es zeigt uns vielmehr was in unserer Gesellschaft los ist, dass selbst in den höchsten Christlichen Institutionen dieses Problem herrscht. So viele Witze wir auch darüber reißen, dies spiegelt so finde ich unsere ganze Society wieder.

Was bringt es mir religiös zu sein, wenn dies nicht in meinen Handlungen wiederspiegelt. Wenn ich nicht Respektvoll und liebevoll mit meinen Eltern und den älteren umgehe so wie auch mit den jüngeren. Was bringt mir der Glaube an Gott, wenn ich nicht danach handele. Dass Missbrauch jeglicher Art unter Muslimen auch vorkommen ist leider eine Wirklichkeit. Im Quran steht über verbalen Missbrauch unter anderem

Und diejenigen, welche den gläubigen Männern und Frauen unverdienterweise Leid zufügen(beleidigen), haben Schuld der Verleumdung und (damit) eine offenkundige Sünde zu tragen.

[33:58]

und wir alle kennen den hadith in dem Aisha ra. sagte dass der Gesandte Allahs niemals irgendeines seiner Diener, oder Frauen schlug. Es wir auch von Abdullah ra. überliefert, dass der Prophet saw. sagte “einen Muslim (verbal) zu Misshandeln  ist Fusuq (eine böse Tat) und ihn zu töten ist Kufr (Unglaube).”

Der Prophet saw. liebte Kinder, um ihm herum waren viele die im Kindes alter waren. Viele der Gefährten waren im Jugendlichen alter. Anas ibn Malik ra. überliefert dass der Gesandte Allah saw. auf ein paar Kinder traf die spielten, er salutierte sie.
Wir wissen um seine Barmherzigkeit und Liebe für seine Enkel Hassan ra. und Hussain ra. in der Geschichte des Propheten saw. werden oft Kinder erwähnt sie beinhalten eine wichtige Rolle. Wie ein gläubiger Muslim ein Kind misshandeln kann, ist mir einfach zuwider, ich kann mir dass nicht erklären, egal in was für einer schweren Lage die Familie auch sein mag.
Die Ummah schläft, ich schlafe in dem ich nichts gegen Fusuq auf der Welt tue und selbst in so vielen Sünden walze.
Kinder sind einfach unbeschreiblich, wie kann jemand nur ihren Kopf auf den Boden hämmern, oder mit heißem Wasser verbrühen.
Ich habe sofort an meine kleine Schwester denken müssen, als sie 4 oder so war hatte sie eine Tasse Tee umgekippt und sich daran verbrannt, dass war Horror für uns. Alhamdulillah thuma alhamdulillah war es nicht so schlimm und es ist jetzt auch nicht mehr zu sehen.
…Absichtlich ein kleines Kind in eine Wanne voller heißes Wasser drücken, als Strafe?
Allahu mustan (möge Allah uns helfen)
Wa Salam,
Abdur-Rahman
Mu610

About Mu610

22 year old German Muslim currently studying at Bradford University in the UK. Born in Marburg, raised in Berlin and spent 5 years in Nottingham then moving to Bradford in September '12. Is fluent in German and English and has some knowledge of French and Arabic, has an interest in learning Japanese, Italian, Spanish, Russian, Chinese and maybe Urdu for now.

Leave a Reply