Der Weltuntergang

Im neuem Jahr 2014 gibt es nach Wikipedia gleich zwei Weltuntergangstheorien, die erste aus der Altnordischen Mythologie. Als ich mir die Liste durchlas, fand ich es doch etwas interessant wie einige “Muslime” einen Weltuntergang mit Datum prophezeien.

Einer dieser “Muslime” ist Louis Farrakhan und nur kurz am Rande, obwohl die Nation Of Islam in den letzten Jahren Annäherungen zum Orthodoxen Islam gemacht hat sind sie noch nicht da. In 1991 sah er den Golf Krieg als Armageddon. Eine Kolumnistin der NOI hatte auch so eine Prophezeiung gemacht diese im Jahr 2001 basierend auf den Code-19 den Rashad Khalifa im Quran gefunden haben soll. Er prophezeite selber, dass die Welt im Jahr 2280 untergehen wird.

Sheikh Nazim, Sheikh und Führer des Naqshbandi-Haqqani Sufi Ordens machte so einige Vorhersagen und auch Said Nursi machte für 2129 eine.

Es ist etwas bedauerlich zu sehen, dass doch einige solche Prophezeiungen machen oder daran glauben. Die Islamische lehre dagegen ist, dass keiner außer Gott weiß wann die Letzte Stunde schlägt. In Sahih al-Bukhari, gibt es ein Hadith der besagt, dass ein Beduine den Propheten saw. nach der letzten Stunde fragte. Er sagte, “Es wird sicherlich wahr werden. (In einer anderen Übersetzung in eng. Wailaka, Woe to you!) Was hast du dafür vorbereitet?” Der Mann sagte “O Gesandter Allahs, Ich habe nur wenig vorbereitet (mit Bezug auf das Gebet und guten Taten), aber ich liebe Allah und Seinen Gesandten.” Der Prophet saw. sagte, “Du wirst mit denen sein die du liebst.” Die Muslime  waren noch nie so sehr erfreut, als sie diesen Hadith hörten. [Ibn Kathir]

Ja, der Prophet saw. hat uns von Allah swt. Zeichen mitgeteilt, diese waren aber aus meiner Sicht nicht dazu da irgendwelche Daten zu Prophezeien, sondern um uns anzuspornen dafür bereit zu sein. So gibt es große und kleine Zeichen die uns zeigen, dass der Jüngste Tag immer näher rückt, aber ob es schon morgen oder in tausend Jahren oder mehr ist wissen wir nicht.

Die Großen Zeichen

  1. Der Mahdi
  2. Der Anti-Christ [Maseeh ud-Dajjal]
  3. Die Herabkunft Isa as. (Jesus as.)
  4. Yajooj and Maajooj
  5. Die drei Versenkungen (Erdbeben) der Erde
  6. Das Auftreten von Rauch im Himmel
  7. Das Reisen der Sone vom Westen
  8. Das Biest der Erde [Daabbat ul-Ard]
  9. Das Feuer dass die Leute versammelt

Die Gelehrten sind uneins über die Reihenfolge der Zeichen, aber dies sind die Großen Zeichen die überliefert worden sind. Wobei von den kleineren viele schon eingetreten sind.

Nahegerückt ist den Menschen ihre Abrechnung, während sie sich in Unachtsamkeit abwenden.
[Al-Anbiya 21:1]

Was haben wir also für den Tag zurück gelegt? Leben wir ohne uns im Klaren darüber zu sein, dass wir schon im nächsten Augenblick sterben könnten? Sind wir vorbereitet? Den von dem Moment  an wo die Seele unsere Kehle verlässt, die Sonne im  Westen aufgeht und in die Trompete (Horn) geblasen wird,  ist es zu spät.

Wa Salam,

Abdur-Rahman

PS: Den Hadith in Ibn Kathir habe ich aus dem Englischen übersetzt, möge Allah mir für möglich Fehler verzeihen.

Sorry ist etwas spät, Donnerstag ist um.

Mu610

About Mu610

22 year old German Muslim currently studying at Bradford University in the UK. Born in Marburg, raised in Berlin and spent 5 years in Nottingham then moving to Bradford in September '12. Is fluent in German and English and has some knowledge of French and Arabic, has an interest in learning Japanese, Italian, Spanish, Russian, Chinese and maybe Urdu for now.

Leave a Reply